Histoire

Eine Geschichte über Menschen, die mit Leidenschaft ihrer Berufung nachgehen

Seit 2004, dem Jahr seiner Gründung, bietet das "Atelier des Couteaux" (die Messerwerkstatt) seinen Kunden regelmäßig neue elegante Modelle an, die ihrer traditionellen Linie treu bleiben, aber dennoch modern gestaltet sind.

 

Die Entstehung unserer Messerwerkstatt 2004 in Tulle (in der französischen Region Corrèze) ist vor allem eine Geschichte über Menschen, die mit Leidenschaft ihrer Berufung nachgehen. Der Gründer des Unternehmens suchte ursprünglich ein Klappmesser, das sich leicht in die Tasche stecken ließ, dabei hübsch gestaltet und vor allem aus hochwertigen Materialien hergestellt ist. Dabei hatte er das Taschenmesser seines Großvaters im Kopf, das ihm traditionell innerhalb der Familie weitergegeben wurde, als er volljährig wurde.
Das Corrèze-Messer war geboren. Seitdem ist die Messerwerkstatt im Sinne einer großen Familie gewachsen.

Heute entwickeln, planen und produzieren wir mit gewissem Stolz Besteck-, Klapp- und Taschenmesser nach unseren Vorstellungen. Unsere Messer haben eine Seele und eine Geschichte zu erzählen.
Welche Marken stellen wir her? Unsere Messersammlungen erinnern an die Heimat und das kulturelle Erbe französischer Regionen : Breizh Kontell (Bretagne), Elsass (Elsass), L’Occitan (Okzitan, Languedoc), Corrèze (Corrèze), u.s.w..Jedes unserer Modelle wurde als eigenständige Marke registriert, um Originaltreue und Qualität zu gewährleisten.


 
Atelier des couteaux

In unserem Atelier planen und fertigen unsere Messerschmiede für leidenschaftliche Sammler und Kenner gerne Einzelstücke auf Anfrage nach Maß an.

Mit Erfolg: Zahlreiche Prominente zählen bereits zu unseren Kunden, wie die Präsidenten François Hollande und Jacques Chirac,Frau Clinton, Stephane Bern und der Sänger Pierre Perret.