Qualität des Materials

Die Kunst und die Materie

Unsere Messerwerkstatt achtet besonders darauf, Ihnen hochwertige Messer zu bezahlbaren Preisen anzubieten. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass Sie eine reichhaltige Auswahl an französischen Holzarten, aber auch exotischen Hölzern haben. Alternativ erhalten Sie auch hochwertige Messergriffe aus seltenen organischen Materialien bei uns.

Seit 2004, dem Jahr unserer Gründung, achten wir beim Einkauf unserer Rohmaterialien darauf, hochwertiges Material zur Herstellung unserer Besteck-, Klapp- und Taschenmesser zu verwenden. Dabei kommen wertvolle Rohstoffe aus der Pflanzen- und Tierwelt zum Einsatz. Welche Vision verfolgen wir? Wir möchten das Aussehen der Messer so verfeinern, dass sie sich im Sinne der Tradition der Messerhersteller zu einer neuen Lebensart entwickeln.

 

Die Schönheit der Pflanzenwelt

Pistazienbaum, Olivenbaum, Apfelbaum, aber auch Eiche, Birke, Buchsbaum oder Weide - Alle diese Holzarten eignen sich hervorragend als Rohstoff für die Herstellung von hochwertigen Messergriffen, die die Schönheit der Pflanzenwelt in vielen Farbvarianten ausstrahlen. Aus den eher seltenen exotischen Holzarten, wie Ebenholz, Schlangenbaumholz und dem Holz des Guajakbaums werden gewisse Bestandteile zur Dekoration unserer Messergriffe hergestellt. Diese Hölzer sind bekannt für Ihre Eleganz und Langlebigkeit. Wir arbeiten auch mit Zedernholz und dem Holz vom Holunderbaum, die den Geruchssinn stimulieren.

Seltenes Elfenbein vom Mammut und Horn vom Zebu

Als Verzierung werden auch einige Aufsätze aus seltenen und hochwertigen Materialien hergestellt, wie der Hornspitze des Zebus, den Zähnen des Warzenschweins oder dem Elfenbein von prähistorischen Mammuts. Diese sehr exklusiven Modelle richten sich an leidenschaftliche Sammler und werden immer freitags von unseren Meistern der Messerherstellung auf Bestellung hergestellt.

 

 

Atelier des couteaux
Atelier des couteaux